Einssein

Was lässt uns aufbrechen, auf eine Reise ins Ungewisse, ins Nicht-Planbare, in die Freiheit des Lebens? Was lässt uns Vertrauen, dass dieser noch nie begangene Pfad wirklich der unsere ist? Wir schlagen uns durchs Dickicht, nehmen Strapazen auf uns und müssen immer und immer wieder tiefer graben. Suchend schauen wir umher, suchend nach der Lichtung, der Rast und der Stille. Dabei überhören wir sie in uns. Die Stille, die uns die Äste und Blätter genießen lässt, bevor wir sie zur Seite schieben, um daraufhin einen kleinen Lichtstrahl zu erhaschen. Wir schieben mehr beiseite, schlagen auch, so weh es uns tut, einen Ast ab. Doch es wird heller, hier, jetzt, dieses Dickicht in uns. Die Reise, ja manchmal sogar Tortur, wird zur puren Freude, weil wir neugierig und frei von unserem verstandgemachten Drang unsere Schritte gehen. Stets in dem Vertrauen, ja, die Schönheit wird uns leiten. Sie wird uns führen in ihrer Einzigartigkeit, die wir erst dann wahrnehmen, wenn wir erkennen, dass jeder von uns in sich und mit allem eins ist. Wir dürfen unsere wahre Stärke erkennen, dürfen vom reinen Erhobensein in tiefer Demut kosten und uns in uns ergeben, eins sein.

In tiefer Demut vor der Stärke der Seele, die ihren Verstand zur Machete macht.

Read More

Demut

Dankbarkeit erfüllt Dich mit Demut! Demut vor dem größeren, was um Dich herum geschieht. Sind Deine Augen dafür offen und bereit dazu, bedingungslos zu folgen? In jeder Sekunde kannst Du deine Sicht verändern, sie schärfen. Dafür bleibt Dir das Leben, Dich umzuschauen, um zu erkennen, was das wirklich wahre ist. Um Dich herum und vor allem in Dir! Viele Menschen haben Angst vor dem „schwarzen Mann“, scheuen sich und verpassen dadurch erst die Chance Licht ins Dunkel zu bringen. Den Guru, der Dich vom Dunkeln ins Licht führt. Du bist DEIN Guru! Der Guru ist allwissend. Allwissend darüber, wie das All funktioniert! Wie ALLES funktioniert! Es wird sich öffnen, sobald Du dich öffnest. In jedem einzelnen Moment in dieser Dankbarkeit verweilst! Du drehst Ihr Deine Seele, Dein Herz, Deinen Verstand und Dein Ego vollkommen zu! Egal was, egal was dort ist, die Dankbarkeit trägt Dich in die Demut, dass es dort etwas größeres, tieferes, schöneres, freieres und vereinteres gibt. Lass Dich davon faszinieren! Lass Deine Seele ihren Tanz tanzen! Es wird auch weh tun, Du wirst wieder Schmerzen verspüren oder auch nicht, der schwarze Mann wird da sein. Du wirst jedoch erkennen, dass Du nicht kämpfen, sondern einfach danke zu ihm und allem danke sagen solltest! Er wird Dich nicht jagen! Er ist ein Teil Deines Gurus, der Licht wird, wenn Du erkennst, dass das Dunkle nur dafür da ist, Dir zu zeigen, wie es im Licht aussieht. Und das ist das Licht der Vereinigung hier, jetzt, in allem mit allem. Strahle in Deiner Dankbarkeit. Lass die Demut, die höchste Form des Muts und die höchste Form der Tugenden, hierdurch eins werden mit allem. Du bist eins, alles ist eins!

Read More

Du bist eins

Das Strahlen manifestiert sich in Deinem Gesicht. Deine Augen werden leicht, ganz aufmerksam nimmst Du wahr, was geschieht. Immer tiefer gehst Du hinein. Es löst sich auf, in Dir, an Dir, um Dich herum, in alle Unendlichkeit. Sie ist in Dir! Voller Leichtigkeit erhebt sich die Seele in das wahre Sein, das Eins-Sein. Es verbindet sich mit dem schon allem da gewesenen und all dem noch kommenden zu einem Fluss. Dämme die brechen, glückselig sprudelt es durch die Ebenen. Es gibt kein hier und es gibt kein dort. Es ist nie heute und erst recht nicht morgen. Es war nie gestern sondern alles zugleich. Die Einheit beginnt sich in Dir zu manifestieren! Dabei wird das Zerren oft noch stärker. Doch Du spürst, wie kraftvoll das Eine lächelnd, mit Geduld und Liebe für Dich spielt! Unbemerkt, still und zart verbinden sich die Welten in Dir und um Dich herum. Du bist eins!

Read More