Einssein

Was lässt uns aufbrechen, auf eine Reise ins Ungewisse, ins Nicht-Planbare, in die Freiheit des Lebens? Was lässt uns Vertrauen, dass dieser noch nie begangene Pfad wirklich der unsere ist? Wir schlagen uns durchs Dickicht, nehmen Strapazen auf uns und müssen immer und immer wieder tiefer graben. Suchend schauen wir umher, suchend nach der Lichtung, der Rast und der Stille. Dabei überhören wir sie in uns. Die Stille, die uns die Äste und Blätter genießen lässt, bevor wir sie zur Seite schieben, um daraufhin einen kleinen Lichtstrahl zu erhaschen. Wir schieben mehr beiseite, schlagen auch, so weh es uns tut, einen Ast ab. Doch es wird heller, hier, jetzt, dieses Dickicht in uns. Die Reise, ja manchmal sogar Tortur, wird zur puren Freude, weil wir neugierig und frei von unserem verstandgemachten Drang unsere Schritte gehen. Stets in dem Vertrauen, ja, die Schönheit wird uns leiten. Sie wird uns führen in ihrer Einzigartigkeit, die wir erst dann wahrnehmen, wenn wir erkennen, dass jeder von uns in sich und mit allem eins ist. Wir dürfen unsere wahre Stärke erkennen, dürfen vom reinen Erhobensein in tiefer Demut kosten und uns in uns ergeben, eins sein.

In tiefer Demut vor der Stärke der Seele, die ihren Verstand zur Machete macht.

Read More

Mut

Es gibt Situationen im Leben, die wie ein Berg vor uns stehen. Wir wissen nicht, welchen Weg wir gehen können, um diesen Berg zu überqueren. Wir wissen nicht, was uns auf diesem Weg erwartet, ob wir den Berg erklimmen oder von Herzen sagen werden, nein, diesmal nicht. Oder sollen wir doch von Anfang an außen herum laufen, nur um sicher zu gehen? Vermeintlich sicher, nicht „scheitern“ zu können. Welcher Weg wird uns die Erfahrung geben, währenddessen und danach neue Horizonte zu sichten, egal wie hoch wir aufsteigen werden? Welcher Weg stärkt unsere Seele? Ist es nicht der Mut den wir aufbringen, der unser Leben auszeichnet, wie Yogi Bhajan es schon so schön gesagt hat!? Egal welchen Weg wir gehen. Egal wie weit uns dieser Weg führen wird. Jeder Weg ist mutig! Wir müssen ihn nur gehen! Eins ist jedoch sicher. Der Berg ist Mut pur. Es erwarten uns Schwierigkeiten, Kälte, Wärme, die Luft wird dünner. Doch sollten wir es schaffen, den Berg zu erklimmen, sind wir dem Himmel ein Stück näher! Wir fliegen! Mutig wie ein kleiner Vogel, der zum ersten Mal im Flug die Flügel spreizt. Oder der geschubst wird, um endlich zu fliegen! Ein Schubser des Universums, der uns verrückte Dinge tun, neue Sichtweisen erlernen, mehr Liebe spüren und freier leben lässt. Wir tauchen ins pure Leben ein. Dieses Leben für das wir mutig sein sollen!

Read More